Kategorien
Neues

Leo Kirch verstorben

Der Gründer der KirchMedia Dr. Leo Kirch ist tot.

Der Gründer der KirchMedia Dr. Leo Kirch ist tot.
Der Gründer der KirchMedia Dr. Leo Kirch ist tot.

Der Medienunternehmer Dr. Leo Kirch ist tot. Das bestätigte ein Sprecher seines Unternehmens. Kirch starb demnach am heutigen Donnerstag in München im Alter von 84 Jahren. Kirch baute nach dem zweiten Weltkrieg, eines der größten Medienimperien im Deutschland der Nachkriegsgesichte auf.

Aus dem Nichts hatte er einen der größten Film- und Fernsehkonzerne Europas mit fast 10.000 Beschäftigten aufgebaut. Neben der größten Spielfilm-Sammlung mit weit über 10.000 Titeln sowie rund 40.000 Stunden Serien gehörten ihm früher die Fernsehsender Pro7, Sat1, N24, DSF (heute Sport1) und der Bezahlsender Premiere, dem heutigen Sky-TV in Deutschland.

Die Insolvenz des Kirch-Konzerns 2002 war eine der größten Unternehmenspleiten Deutschlands. Kirch machte den damaligen Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer dafür verantwortlich und forderte gerichtlich Schadenersatz in Milliardenhöhe. Breuer hatte in einem Interview Kirchs Kreditwürdigkeit in Zweifel gezogen.

Von Thorsten Claus

Thorsten Claus is a journalist, innovator and visionary based out of Berlin, Germany. He has accrued more than sixteen years of experience in the fields of IT and tech journalism and he is also the Founder and CEO of TC Media, the Editor-in-Chief of www.moobilux.com and the Co-Founder of www.pitchfreunde.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.