Liebe Bahn …

Bei der Betrachtung meiner DB-Fahrkarte fällt mir auf, im Fahrpreis sind 19% Mehrwertsteuer enthalten, bei der Sitzplatzreservierung kommt die Mehrwertsteuer jedoch nicht vor.

Daher frage ich mich:

  • Sind Platzreservierungen nicht mehrwertsteuerpflichtig?
  • Auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Umsatzsteuergesetz finde ich nichts dergleichen.

Daher an dieser stelle die Frage an die Kollegen in der Pressestelle der Deutschen Bahn:

  1. Sind Sitzplatzreservierungen nicht mehrwertsteuerpflichtig?
  2. Wenn JA, auf welche Grundlage?
  3. Wenn NEIN, welcher Steuersatz findet Anwendung?
    1. 7 %
    2. 19 %
  4. Wenn NEIN, wieso bekomme ich die Mehrwertsteuer nicht ordentlich ausgewiesen?

Vielen dank im Voraus!

2 Antworten auf „Liebe Bahn …“

  1. Oksy, versuch ich es mal zu erklären:

    Es besteht in RZ & Co explizit nicht nur bei Fahrkarten (dort vereinfachte Darstellung) ein Recht auf den USt-Beleg nach den Rechnungsbestimmungen (s. § 14 UStG)! Auf Wunsch muss (natürlich nach Kenntlichmachung des gestrichenen Vorsteuerabzuges auf der Fahrkarte, ggf. schon aufgedruckt) auch eine Rechnung ausgestellt werden.
    Reservierungen sind durchaus exakt besteuerbar: Durch den aufgedruckten Streckenabschnitt ergibt sich ja auch ohne Fahrkarte die Entfernung (bis einschl. 50 km red. Sts.); da Reservierungsentgelte bei der ausgebenden BV verbleiben (bei Globalpreisen diff.), muss auch die dt. USt angewandt werden. Notfalls die übliche Vorsteuerabzugsbescheinigung verlangen. Ausnahmebescheinigungen erfolgen nicht bei der Verkaufsstelle (AZ/NZ intern. Verk., BWE, CNL, THA, NT d. NS, NZ Berlin – Malmö).

    Bitte beachten, dass gedruckte Medien nur dem ermäßigten Satz unterliegen!
    Ohne Ausweis kein Abzug.
    Als Unternehmer habe ich ein Recht darauf, innert 6 Wochen eine Rechnung (bei Fahrkarten und daher auch Reservierungen mit vereinfachter Gestaltung) gemäß UStG zu erhalten.
    (Quelle: http://www.drehscheibe-foren.de/, und USTGB)
    Mann und dieses wirre Geschreibsel , da muss man erst mal durchsehen, hast du das in der Bahn geschrieben?

    A

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.