Kategorien
Finde ich gut Neues

Grenzen der Einwilligung in TV-Aufnahmen

Grenzen der Einwilligung in TV-Aufnahmen

Grenzen der Einwilligung in TV-Aufnahmen.
Grenzen der Einwilligung in TV-Aufnahmen.

Wer seine Einwilligung zu Filmaufnahmen für eine Fernsehdokumentation gibt, muss es nach einem Urteil des Landgerichts Berlin nicht hinnehmen, dass nach entsprechender Bearbeitung der Aufnahmen seine Person gezielt lächerlich gemacht wird. Die betroffene Person kann die Ausstrahlung des geänderten Filmmaterials unterbinden und ggf. Schadensersatz (Schmerzensgeld) wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts verlangen.

Urteil des LG Berlin vom 26.07.2012
27 O 14/12
jurisPR-WettbR 9/2012, Anm. 2

Von Thorsten Claus

Thorsten Claus is a journalist, innovator and visionary based out of Berlin, Germany. He has accrued more than sixteen years of experience in the fields of IT and tech journalism and he is also the Founder and CEO of TC Media, the Editor-in-Chief of www.moobilux.com and the Co-Founder of www.pitchfreunde.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.