E-Mail-Panne: Twitter irritiert Nutzer mit unnötigem Passwort-Reset

E-Mail-Panne bei Twitter. (Bild: Twitter)
E-Mail-Panne bei Twitter. (Bild: Twitter)

Auf Twitter hat sich heute Vormittag Panik breitgemacht. Der Grund: Nutzer berichteten, dass ihr Passwort zurückgesetzt wurde, weil ein Service, der nicht zum Kurznachrichtendienst gehört, auf das Konto zugreifen wollte. Der Tumult wurde bereits aufgelöst, die Klagen über eine mögliche Hacker-Attacke auf Twitter halten sich jedoch hartnäckig.

Unternehmen beschwichtigt
In einer prompt folgenden Aussendung ließ die Mikroblogging-Plattform wissen: “Wir haben aufgrund eines Systemfehlers unabsichtlich Password-Reset-Verständigungen ausgesendet. Wir entschuldigen uns bei den betroffenen Nutzern für die Unannehmlichkeiten.”

Hacking- oder Phishing-Attacken sind also nicht der Grund für die Passwort-Resets, die etwa ein Prozent der Nutzer betroffen haben sollen. Das Passwort muss zwar von den Betroffenen geändert werden, man muss aber nicht befürchten, dass das Konto von einem anderen Service angegriffen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.